KFZ Versicherung in Australien

Compulsory Third Party Insurance

Mit der KFZ Registrierung schließt der KFZ Halter automatisch eine gesetzlich verpflichtende
"Compulsory Third Party Insurance".
Diese versichert den jeweiligen Fahrer des KFZ gegen Körperverletzung anderer Personen, die durch das Fahren des Fahrzeugs entstehen, wenn der Fahrer Schuld hat.

"Compulsory Third Party (CTP) Insurance insures you or any other driver of your vehicle against liability for death or injuries resulting from a motor vehicle accident for which you or the driver of your vehicle are at fault."

Third Party PROPERTY Insurance

Eine Versicherung gegen materielle Schäden an Fremdeigentum, verursacht durch den Fahrer, ist nicht per Gesetz vorgeschrieben. Diese Versicherung gegen Schäden an Fremdeigentum nennt sich
"Third Party PROPERTY Insurance".
Die Wohnmobil-Vermietungen und Campervermieter haben für ihre Camperflotten eine Third Party Property Insurance abgeschlossen. Diesen Versicherungsschutz genießt der Mieter des Wohnmobils oder Campervans. Eine Selbstbeteiligung ist vom Mieter zu erbringen. Die Höhe der Selbstbeteiligung (und damit der zu hinterlegenden Kaution) richtet sich nach dem gebuchten Tarif und lässt sich durch vom Vermieter angebotene Versicherungs-Optionen verringern.

Zusatzversicherungen

Über verschiedene Zusatzversicherungen für Ihre Campervanmiete oder Wohhnmobilmiete in Australien informieren wir Sie auf eine extra Seite hier.

Dort erfahren Sie die Möglichkeiten, den Selbstbehalt und die Kaution für Ihre Campermiete zu redzieren als auch die Möglichkeit, zwar nicht die Kaution, aber Ihr Risiko mittels einer Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung oder auch Kautionsversicherung genannt, zu minimieren.

Zusatzversicherungen Australien